Hit enter after type your search item

Wie schneidet Ihre Immobilie auf der Schädlingsbekämpfungsskala ab?

/
/
/
34 Views

[ad_1]

Wenn ein Hausinspektor oder Gutachter eine Immobilie prüft, sei es für einen Verkäufer oder einen Investor, wird das Haus nach seinem Schädlingsbekämpfungsgrad bewertet. Können diese gruseligen Kreaturen um das Fundament oder durch Öffnungen um das Dach herum in das Gebäude gelangen? Dies sind alles Dinge, die Immobilienbesitzer für die Instandhaltung ihrer Immobilie beachten müssen.

Eine weibliche Kakerlake kann ihr ganzes Leben lang schwanger bleiben, und jede Geburt kann 30-50 andere Kakerlaken hervorbringen. Sie können Keime und Bakterien verbreiten, und ihre abgestoßene Haut kann Allergien, Reizungen und andere Krankheiten verursachen. Kakerlaken können in Schränke, Schränke, Waschbecken und Wannen eindringen und Keime auf jeder Oberfläche hinterlassen, die sie berühren. Andere kleine Insekten und Ungeziefer, mit denen man sich befassen muss, sind Ameisen, Bettwanzen, Pillenwanzen, Käfer, Grillen, Ohrwürmer, Tausendfüßler und Hundertfüßer sowie der sich ständig bevölkernde Silberfisch.

Es ist am besten, ein Schädlingsbekämpfungsunternehmen zu finden, das vom Gesundheitsministerium lizenziert und zertifiziert ist, und viele bieten kostenlose Schätzungen an, wenn Sie vermuten, dass ein Problem vorliegt. Einige bieten sogar einen 24-Stunden-Service, wenn es ein Problem gibt, das sofort behandelt werden muss. Sie werden auch nach Öffnungen suchen, durch die kleine Säugetiere wie Mäuse das Haus betreten können. Urin oder Kot werden normalerweise in der Nähe des Eingangsbereichs gefunden, und das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, einen Fachmann zu rufen.

Es gibt viele größere Tiere, die möglicherweise in das Haus eindringen können, aber sie sollten von Experten für die Entfernung von Wildtieren behandelt werden. Dazu gehören Maulwürfe, Opossums, Waschbären, Murmeltiere, Stinktiere und viele mehr. Diese Tiere können Krankheiten übertragen und Schäden auf dem Dachboden oder anderen Lagerräumen verursachen, da sie Dämmstoffe und andere Materialien für ihre Nester verwenden. Sogar Kaninchen und Eichhörnchen, obwohl süß, wirken nicht so süß, wenn sie mitten in der Nacht in den Wänden und der Decke eines Grundstücks herumspielen. Und wenn sie in der Wand stecken bleiben und sterben, sollte man sich besser auf ein paar Wochen mit überwältigendem Geruch vorbereiten.

Wenn das Wetter kühler wird, suchen Schädlinge und Insekten nach Orten, an denen sie ihre Nester und ihre Heimat für den Winter bauen können. Sturzprävention ist der Schlüssel. Alle Öffnungen um ein Grundstück herum sollten abgedichtet werden, auch wenn sie nur 1/16 Zoll groß sind. Verwenden Sie Dichtungsmasse, expandierbaren Schaum, Zement oder Kupfergewebe. Versiegeln Sie außerdem alle Lücken oder Risse, die sich im Laufe der Zeit an Türen und Fenstern gebildet haben könnten. Wenn es einen Schornstein oder Lüftungsschlitze für den Dachboden gibt, sollten diese ebenfalls abgedichtet werden. Die Installation einer Schornsteinkappe oder eines Drahtgitters um die Dachöffnungen herum ist eine bewährte Methode, um Vögel, Fledermäuse und andere Tiere und Insekten am Eindringen durch das Dach zu hindern.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, mögliche Eintrittspunkte in eine Immobilie zu versiegeln und jetzt die notwendigen vorbeugenden Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen durchzuführen, schützen Sie das Haus vor der langen Liste potenzieller Insekten und Kreaturen, die versuchen könnten, einzuziehen zu Hause, wenn es darum geht, zu verkaufen und Langzeitschäden zu vermeiden.

[ad_2]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Lass die Leichtigkeit nicht schwierig sein All Rights Reserved