Hit enter after type your search item

Wie man Kopfläuse bekämpft

/
/
/
20 Views

[ad_1]

Kopfläuse sind eine echte Belastung. Es ist der Albtraum aller Eltern, das gefürchtete Memo zu erhalten, das besagt: „Bei Ihrem Kind wurden Kopfläuse diagnostiziert…“

Das bedeutet haufenweise Wäsche, eine völlige Unterbrechung des Familienplans und das Schlimmste, stundenlanges Auskämmen dieser fiesen kleinen Nissen (oder Eier) aus den Haaren.

Die traditionelle Behandlung von Kopfläusen besteht darin, synthetische, chemische Pestizide zu verwenden, die ihre Wirksamkeit verloren haben. Diese Gifte sind für Kinder schrecklich – sie verursachen Kopfschmerzen, Lernschwierigkeiten, sogar Krampfanfälle und den Tod.

Aber das ist nicht mehr der Fall. Diese chemischen Giftstoffe sind nicht mehr lebensfähig. Deshalb gibt es jetzt sogenannte Super-Kopfläuse. Superkopfläuse reagieren nicht auf herkömmliche Behandlungen – sie lachen und vermehren sich und fragen nach stärkeren, giftigeren Lösungen.

Aber es gibt keine Notwendigkeit für diese schädlichen Produkte! Es gibt ganz natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel, die bei der Bekämpfung von Kopfläusen sehr gut sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Produkte mit klaren Anweisungen wählen und angeben, dass sie zur Behandlung von Schädlingen verwendet werden, die Sie bekämpfen möchten.

Für das Kind mit diesen schrecklichen Blutsaugern können Sie die erwachsenen Kopfläuse bei Kontakt kontrollieren und dann, nachdem Sie eine Duschhaube für vier Stunden bis über Nacht verwendet haben, werden die Nissen (diese lästigen Eier) dehydriert und zerstört.

Wenn Sie das gefürchtete Memo erhalten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen – folgen Sie diesen einfachen Schritten unten und Sie sind goldrichtig!

Benötigte Materialien:

Ihr Lieblingsprodukt zur natürlichen Schädlingsbekämpfung

1 Duschhaube, die eng anliegt

• Tragen Sie Ihr bevorzugtes, natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel großzügig auf Kopf und Kopfhaut auf.

• Mit einer Bade- oder Duschhaube für mindestens 4 Stunden bis über Nacht bedecken.

• Gründlich shampoonieren, wie gewohnt stylen.

• Ein Auskämmen der Nissen (Eier) ist nicht erforderlich.

• Verwenden Sie Ihr bevorzugtes, natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel, um leicht auf Gegenstände zu sprühen, die diese Beißer beherbergen können und die nicht gewaschen werden können. Sprühen Sie Ihr bevorzugtes, natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel leicht auf Autositze, Rucksäcke, Autopolster, Kuscheltiere, Kissen usw. oder andere Gegenstände, die nicht in die Waschmaschine gegeben werden können.

• Waschen Sie Bettwäsche und Bettzeug mit den wärmsten möglichen Einstellungen in Waschmaschine und Trockner. Fügen Sie dem Weichspüler-Zyklus für zusätzliche Kontrolle einige Ihrer natürlichen Lieblingsprodukte zur Schädlingsbekämpfung hinzu.

• Um Kopfläusen vorzubeugen, tragen Sie Ihr Lieblingsprodukt zur Schädlingsbekämpfung vor der Schule leicht auf die Haare Ihres Kindes auf. Auch Rucksäcke, Jacken, Schals und Mützen leicht einsprühen.

[ad_2]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Lass die Leichtigkeit nicht schwierig sein All Rights Reserved